In den vorherigen Menüpunkten haben Sie viel über die verschiedenen Wildbienen und deren Förderung erfahren. Dazu wurden Ihnen insgesamt sechs Bepflanzungsvarianten mit Bienenweidepflanzen vorgeschlagen. Wenn auch Sie einen Bienengarten anlegen möchten, dann können Sie sich an eine der nachfolgenden Adressen wenden. Leider können wir nicht ausschließen, dass sich in Ihrer Nähe keine Staudengärtnerei befindet. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, sich bei den genannten Adressen nach einem Versand der Pflanzen zu erkundigen, oder Sie besuchen die Internetseite des Bundes deutscher Staudengärtner. Mittels einer Suchmaske können Sie hier eine nahe gelegene Gärtnerei ausfindig machen.

Folgende Gärtnereien führen die Pflanzenpakete zum Projekt Bienengartenpate (nach PLZ sortiert): 

Stauden-Siebler
Am Toggraben 1 | 29690 Schwarmstedt
Tel.: 05071 98210 | www.stauden-siebler.de

Willi Tangermann e.K. – Staudenkulturen
Rauhe Wiese 17 | 31171 Nordstemmen
Tel.: 05069 548 | www.tangermann-stauden.de

Gartengestaltung & Imkerei Bernhard Jaesch
Immengarten 1 | 31832 Springe-Bennigsen
Tel.: 05045 8383 | www.immengarten-jaesch.de

Floragarten Weinreich
Neue Straße 1 | 39326 Wolmirstedt
Tel.: 039201 21781 | www.floragarten-weinreich.de

Wenn auch Sie eine Gärtnerei betreiben, und die in den Pflanzlisten zu diesem Projekt gehörenden Stauden führen, dann nehmen wir Sie - nach einer Prüfung - gerne in diese Aufstellung auf. Schreiben Sie uns hierzu eine eMail mit Ihren Kontaktdaten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Da das Projekt auf die Bundesländer Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt begrenzt ist, sollte Ihr Betrieb in einem der drei Bundesländer ansässig sein.