Immer wieder hören und lesen wir in diesen Tagen, dass es ein Bienensterben bzw. einen allgemeinen Rückgang an Insekten gibt. Hinzu kommen, durch den steigenden Anteil an Urnenbeisetzungen, die immer größer werdenden Freiflächen auf unseren Friedhöfen. Aber auch das nachlassende Wissen in der Bevölkerung, über die Natur und ihre Zusammenhänge, waren der Grundstein für diese Projektidee

Ziel ist es, die Lebenssituation unserer Bienen zu verbessern, einen Impuls zur Nutzung von Überhangflächen auf Friedhöfen zu geben und das Interesse an der Umwelt zu fördern. Bei dem Projekt "Bienengartenpate" wird es nur Gewinner geben. Lassen auch Sie sich von diesem Projekt anstecken und machen in der einen oder anderen Weise mit. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Die Projektinitiatoren

PS: Im Juni geht es richtig los. Bis dahin ist unsere Internetseite fertig.